Following Fifi

Filename: following-fifi.pdf
ISBN: 1681775689
Release Date: 2017-12-05
Number of pages: 272
Author: John Crocker
Publisher:

Download and read online Following Fifi in PDF and EPUB An exhilarating quest into a remote African forest to examine chimpanzees and understand the roots of human behavior.


Alles ber Heather

Filename: alles-ber-heather.pdf
ISBN: 9783644001091
Release Date: 2017-11-07
Number of pages: 128
Author: Matthew Weiner
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

Download and read online Alles ber Heather in PDF and EPUB Mark und Karen Breakstone haben eine wunderbare Tochter. Ihr ganzes Dasein dreht sich nur um sie: Heather. Bobby Klasky ist in seinem miserablen Leben niemals Glück oder Liebe begegnet. Doch jetzt weiß Bobby, was er will: Heather. «Dieser kleine Roman ist eine Sensation! Dabei ist es das klassische Rezept des Noir: der kurze Schritt über die Klippe und der Sturz in eine Hölle der Gleichgültigkeit. Eine teuflische Geschichte, die man in einem einzigen Atemzug lesen muss.» JAMES ELLROY «Eine Tour de Force an kontrolliertem Stil und messerscharfer Psychologie. Der Anatomenblick und die stupende Kombination aus Mitgefühl und Gnadenlosigkeit erinnern mich an Flaubert und Richard Yates, die extreme Schlusspointe an Muriel Spark in ihren dunkelsten Momenten. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.» MICHAEL CHABON


H wie Habicht

Filename: h-wie-habicht.pdf
ISBN: 9783843711470
Release Date: 2015-08-07
Number of pages: 416
Author: Helen Macdonald
Publisher: Ullstein eBooks

Download and read online H wie Habicht in PDF and EPUB Der Spiegel-Bestseller Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet. »Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.« Helen Macdonald Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen. »[Macdonalds] anschaulicher Stil – verblüffend und außerordentlich präzise – ist nur ein Teil dessen, was dieses Buch ausmacht. Die Geschichte vom Abrichten Mabels liest sich wie ein Thriller. Die allmählich und behutsam anwachsende Spannung lässt den Atem stocken ... Fesselnd.« Rachel Cooke Observer * New York Times Bestseller * Costa Award für das beste Buch des Jahres 2014 * Samuel Johnson Prize


Oryx und Crake

Filename: oryx-und-crake.pdf
ISBN: 9783827077479
Release Date: 2014-03-10
Number of pages: 384
Author: Margaret Atwood
Publisher: ebook Berlin Verlag

Download and read online Oryx und Crake in PDF and EPUB Crake und Jimmy sind Freunde, und sie lieben dieselbe Frau: die rätselhafte Oryx. Sie leben in einer von Klimakatastrophen bedrohten Welt in einer gar nicht so fernen Zukunft. Crake, ein Genie genetischer Manipulation, ist Wissenschaftler und arbeitet an der Entwicklung neuer Medikamente, die die Menschen gegen Epidemien immunisieren sollen, aber er verfolgt darüber hinaus seine ganz eigenen Pläne ...


Wei er Oleander

Filename: wei-er-oleander.pdf
ISBN: 9783838722849
Release Date: 2012-11-16
Number of pages: 512
Author: Janet Fitch
Publisher: BASTEI LÜBBE

Download and read online Wei er Oleander in PDF and EPUB Der weiße Oleander blüht in Kalifornien im Hochsommer. Dann, wenn die Hitze unerträglich erscheint. Für die zwölfjährige Astrid beginnt zu dieser Zeit eine ruhelose und dramatische Odyssee von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Ihre Mutter, eine exzentrische Schriftstellerin, die zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt ist, vermag weiterhin einen dominanten Einfluss auf sie auszuüben. Erst allmählich gelingt es dem sensiblen und klugen Mädchen, einen eigenen Platz im Leben zu finden. Es zeigt sich, dass Astrid so stark wie der weiße Oleander ist, der selbst dann blüht, wenn man ihn immer wieder verpflanzt.


Elementare Stochastik

Filename: elementare-stochastik.pdf
ISBN: 9783540453826
Release Date: 2007-06-05
Number of pages: 572
Author: Andreas Büchter
Publisher: Springer-Verlag

Download and read online Elementare Stochastik in PDF and EPUB Der anwendungsorientierte Zugang zur mathematischen Theorie der Daten und des Zufalls, ausgehend von den Phänomenen des Alltags bis hinein in die axiomatische Theorie der Wahrscheinlichkeit. Die Autoren gestalten Konzepte der Datenreduktion und -präsentation. Den Aufbau der Wahrscheinlichkeitsrechnung entwickeln sie anhand typischer Beispiele. Zudem betrachten sie die Anwendung stochastischer Methoden in den empirischen Wissenschaften. Mit zahlreichen Abbildungen, Übungsaufgaben mit Lösungshinweisen. Bestens geeignet für Studierende der Mathematik, mit dem Ziel Lehramt, Diplom oder BA. Jetzt in überarbeiteter und erweiterter Auflage.


Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus

Filename: menschenrechte-im-spannungsfeld-zwischen-universalismus-und-kulturrelativismus.pdf
ISBN: 9783959346382
Release Date: 2015-06
Number of pages: 108
Author: Johanna Wolf
Publisher: Diplomica Verlag

Download and read online Menschenrechte im Spannungsfeld zwischen Universalismus und Kulturrelativismus in PDF and EPUB Menschenrechte sind bis heute nicht unumstritten. Vor über einem halben Jahrhundert verfasste die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte mit dem Anspruch auf universale, angeborene und unveräußerliche Menschenrechte. Die Jahresberichte von amnesty international und Human Rights Watch zeugen jedoch von anhaltenden Menschenrechtsverletzungen. Im philosophischen Diskurs wird die Legimitation von Menschenrechten hinterfragt: das Menschenrechtskonzept zwischen Universalität und Kulturrelativismus. Dieser Diskurs soll in der vorliegenden Studie näher beleuchtet werden. Die zentrale Fragestellung lautet dabei: Inwieweit ist das Konzept der Menschenrechte mit den verschiedenen kulturellen Traditionen vereinbar? Kann oder darf es Subjekt der Modifizierung sein, um sich einzelnen kulturellen Traditionen anzupassen? Oder müssten vielmehr die jeweiligen kulturellen Traditionen, die nicht mit dem Menschenrechtskonzept vereinbar sind, angepasst und modifiziert werden?